mail@veronikawanner.ch
+ 41 52 511 50 35
    Home / Schmerztherapie / Ablauf

Ablauf Ihrer Liebscher&Bracht Schmerztherapie

 

Ihre Liebscher&Bracht Schmerztherapie wird ungefähr so ablaufen:

 

Anamnese

In der ersten Behandlung werden anhand Ihrer Erzählungen, Arztberichte, Röntgenbilder, Diagnosen usw. Ihre Schmerzzustände aufgenommen und dokumentiert. Sie erhalten eine ausführliche Erklärung, wie und warum Ihr Schmerz nach dem Liebscher&Bracht Schmerzverständnis entstanden ist und wie die Behandlung ablaufen wird.

Die Behandlung: OsteoPressur

Ihre fehlprogrammierte muskulären und faszialen Spannungen werden mit Hilfe der Osteopressur deutlich reduziert bis ganz gelöst. Dazu werden bestimmte Punkte Ihres Körpers gezielt mit Druck stimuliert. Durch die Lösung der Spannung verschwindet Ihr Schmerz meistens größtenteils, oftmals sogar vollständig.

 

Sicherung  der Behandlungsergebnisse: Ihre Schmerzfrei-Übungen zuhause

schmerzfreiübungUm die Behandlungserfolge zu sichern bekommen Sie einige wenige Schmerzfrei-Übungen und Übungen zur Faszienrollmassage zum selbstständigen Üben mit auf den Weg. Sie haben es also selbst in der Hand. Sie können aktiv dafür sorgen, die erreichte Schmerzlinderung oder -freiheit zu erhalten und Ihr Wohlbefinden zu steigern.

 

 

Fortsetzung der Therapie und Prävention:

Nach einer erfolgreichen Schmerztherapie helfen ich Ihnen gerne, Ihre Schmerzfreiheit dauerhaft zu erhalten, weitere Schmerzzustände vorzubeugen und zu mehr Beweglichkeit, Kraft und Körperbewusstsein zu finden. Hier finden Sie weitere Information zur Liebscher&Bracht Bewegungslehre sowie zu den Angeboten Bewegungstherapie und Gruppenkursen.